INVESTOR RELATIONS

IPO INFORMATIONEN

Bitte wählen sie Ihren Standort aus

Intention to Float

Mit dem Kernaktionär und dem vergrößertem Streubesitz sind Stabilität und Liquidität bei Montana Aerospace optimal kombiniert.

Price Range

Mit dem Kernaktionär und dem vergrößertem Streubesitz sind Stabilität und Liquidität bei Montana Aerospace optimal kombiniert.

Prospectus

Mit dem Kernaktionär und dem vergrößertem Streubesitz sind Stabilität und Liquidität bei Montana Aerospace optimal kombiniert.

PA Pricing

Mit dem Kernaktionär und dem vergrößertem Streubesitz sind Stabilität und Liquidität bei Montana Aerospace optimal kombiniert.

EQUITY STORY

Die Montana Aerospace bietet Ihren AktionärInnen ein nachhaltiges Investment in Wachstums- und Nischenmärkten.


Auf Basis unserer langjährigen Multimaterialkompetenz sowie unseres umfassenden Know Hows bei Entwicklung und Produktion, realisiert Montana Aerospace komplexe Komponenten für Kunden aus der Luftfahrt, der E-Mobility und der Energy-Industrie. Dabei verfolgen wir mit unseren weltweiten Engineering- und Fertigungsbetrieben ein klares Ziel: Wir wollen local to local als voll integrierter Komplettanbieter nicht nur unsere ökologische Performance sondern auch die unserer Kunden weiter verbessern und als Game Changer den strukturellen Wandel in der Luftfahrtindustrie aktiv mitgestalten.

casino-gold-bars
water-dam
shipment-international

Vertikale Integration = Volle Wertschöfpung

Wir sind ein vollständig vertikal integrierter Zulieferer für Flugzeugstrukturen mit weltweiter Engineering und Fertigungskompetenz sowie einer einzigartigen Multi-Material-Expertise. Unser innovatives Produktdesign wird dazu durch ein proprietäres IP unterstützt.

travel-insurance-plane

Game Changer im Strukturellen Wandel

Durch CAPEX von EUR 500 Mio. konnten wir unsere unternehmerische Performance in einem sich schnell verändernden Zulieferumfeld verbessern. So etablierten wir uns in den letzten Jahren als Buy and Build-Partner bei namhaften OEMs und Tier1s. Dies führte zu einem deutlichen Anstieg unserer Umsatzpipeline. Mit einem Zuwachs von EUR 1,2 Mrd. Gesamtvolumen (März 2020 bis Januar 2021) konnten wir damit unseren vertraglich vereinbarten Umsatz von EUR 3,0 Mrd. auf EUR 4,2 Mrd. steigern. Und das trotz Covid-Krise.

business-deal-handshake

Schlüsselpartner für unsere Kunden

Durch unsere Nähe zum Markt, die auf unserer Local to Local Service-Strategie basiert, und durch einen soliden Best-Cost-Country-Footprint konnten wir langjährige Beziehungen zu namhaften Kunden aus den Bereichen Aerospace/E-Mobility und Energy festigen und ausbauen.

performance-increase-2

Proven Business Model

Langfristig lassen Bevölkerungswachstum und zunehmender Wohlstand die Nachfrage nach Mobilität weiter steigen. Gleichzeitig wächst das Bedürfnis nach nachhaltigen Mobilitätskonzepten. Unser skalierbares Geschäftsmodell mit einem klaren Fokus auf ESG ermöglicht uns, eine langfristige Wachstumsstrategie entlang der Megatrends in Nord- und Südeuropa, Europa und auch in der APAC-Region umzusetzen.

renewable-energy-earth

Klares Bekenntnis zu ESG

Unser Geschäftsmodell basiert auf der Reduzierung von Umweltbelastungen. Unser langfristiger Erfolg beruht auf der Integration der ESG-Ziele und -Verpflichtungen in die Wachstumsstrategie unseres Unternehmens.

ranking-star-top

Hidden-Champions in Nischenmärkten

Mit dem Kernaktionär und dem vergrößertem Streubesitz sind Stabilität und Liquidität bei Montana Aerospace optimal kombiniert.

accounting-invoice

Vorteilhafte Aktionärssturktur (kommt nach IPO)

Mit dem Kernaktionär und dem vergrößerten Streubesitz sind Stabilität und Liquidität optimal kombiniert.

Game Changer in the Aerospace Supply Chain

Durch Investitionen in hochmoderne Fertigungsanlagen, strategische Akquisitionen und operationaler Excellence gestaltet wir den Strukturwandel in der Luftfahrt aktiv mit. Höchste „Design and Build-“ sowie „Build to Print-“ Kompetenzen zu Best-Cost-Country-Herstellungsbedingungen über jeden Prozessschritt hinweg machen Montana Aerospace so zum Partner der Wahl weltweit führender Flugzeughersteller und unterstützen diese durch innovative Produkte und fortschrittliche Produktionsverfahren weiterhin auf ihrem Erfolgskurs.

MONTANA AT A GLANCE

NETTOUMSATZ-WACHSTUM

>4.0x

von 2009 bis 2019

BEREINIGTES EBITDA WACHSTUM

>5.0x

von 2009 bis 2019

4,2 Mrd.

ABGESCHLOSSENES AUFTRAGSVOLUMEN mit Luftfahrt und E-Mobility OEMs

(Stand Jänner 2021)

NETTOUMSATZ

614 Mio.

im Geschäftsjahr 2020

BEREINIGTES EBITDA

45 Mio.

im Geschäftsjahr 2020

MONTANA AT A GLANCE

NETTOUMSATZ-WACHSTUM

>4.0x

von 2009 bis 2019

BEREINIGTES EBITDA WACHSTUM

>5.0x

von 2009 bis 2019

4,2 Mrd.

ABGESCHLOSSENES AUFTRAGSVOLUMEN mit Luftfahrt und E-Mobility OEMs

(Stand Jänner 2021)

NETTOUMSATZ

614 Mio.

im Geschäftsjahr 2020

BEREINIGTES EBITDA

45 Mio.

im Geschäftsjahr 2020

UNTERNEHMENSSTRUKTUR

Die Montana Aerospace AG ist neben der VARTA AG und der Aluflexpack AG eine der drei Säulen der Montana Tech Components AG. Die 2006 gegründete Konzernmutter Montana Tech Components AG ist eine global agierende Industriegruppe mit Hauptsitz in Reinach (Schweiz), die sich auf Schlüsseltechnologien in Zukunftsmärkten spezialisiert hat. Alle drei Geschäftsbereiche des wachstumsorientierten Konzerns zählen zu den Marktführern in ihren Tätigkeitsbereichen. Diese Führungspositionen werden durch eine kontinuierliche Weiterentwicklung abgesichert. Die nachhaltige Steigerung der Unternehmenswerte erfolgt bei Montana Tech Components seit ihrer Gründung unter ökologischen, sozialen und ökonomischen Gesichtspunkten.

montanatechcomponents.com

KENNZAHLEN DER MONTANA
TECH COMPONENTS AG

0
Standorte in 34 Ländern
~ 0
Qualifizierte MitarbeiterInnen
0.91 Mrd.
EUR Umsatz
maze-strategy-1

Geschäftsmodell

Das Kerngeschäft der Montana Aerospace AG ist die kundenspezifische Entwicklung und Herstellung hochbeanspruchter Strukturkomponenten und -baugruppen mit einem Schwerpunkt auf Leichtbaulösungen aus Aluminium, Titan, Hartmetallen und Verbundwerkstoffen.

Unser globales Engineering- und Fertigungsnetzwerk mit einer tiefen vertikalen Integration bietet unseren weltweit operierenden Kunden zuverlässige One-Stop-Shop-Lösungen. Diese reduzieren die Komplexität in der Beschaffung, verringern Abhängigkeiten und optimieren Lieferzeiten und Lieferwege. Diese gelebte Effizienz führt neben einer Kostensenkung auch zu einer Reduktion der CO2-Emissionen im Herstellungsprozess.

Unsere Kunden profitieren von den erheblichen getätigten Neuinvestitionen in Best-Cost-Country-Umgebungen, von unserem exzellenten Service und der hohen Flexibilität, Agilität und Zuverlässigkeit unseres engagierten Teams.

Die Kombination von ausgeprägtem Materialverständnis, höchster Fertigungskompetenz und Kundennähe sichert uns eine starke Position am Markt und macht uns zu einem wichtigen Partner der führenden OEMs und Tier-1-Unternehmen.

Unsere langfristige strategische Entwicklung wird durch das Aufspüren der Kundenbedürfnisse von morgen geprägt, die im Rahmen unserer F&E-Aktivitäten zu Innovationen entwickelt und durch gezielte Investitionen und strategische M&A-Transaktionen umgesetzt werden.

Das Geschäftsmodell der Montana Aerospace ist wachstumsorientiert, skalierbar, nachhaltig und solide.

business-climb-top-1

Mission

Wir nehmen das Steuer in die Hand und gestalten eine nachhaltige Zukunft der Mobilität – mit Innovationsgeist, Erfahrung und Verantwortungsbewusstsein.

Als führender Hersteller von Systemkomponenten und komplexen Baugruppen mit Engineering- und Fertigungsbetrieben in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien hat Montana Aerospace ein klares Ziel: Durch die Entwicklung und Produktion von zukunftsweisenden Leichtbaulösungen und Komponenten für die Bereiche Luftfahrt, E-Mobility und Energie wollen wir unsere und die ökologische Performance unserer Kunden weiter verbessern, um einen positiven Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel zu leisten.

human-resources-businessman

Das Management

Das Montana Aerospace Management verfügt über jahrzehntelange Industrieerfahrung sowie eine umfassende Expertise im Bereich M&A. Die drei Konzernvorstände CEO Dr. Markus Nolte, CFO Dr. Michael Pistauer und COO Herbert Roth führen gemeinsam das operative Geschäft der Gruppe und sind in Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsrat für die strategische Weiterentwicklung des Konzerns zuständig.

Das Management

Das Montana Aerospace Management Board verfügt über jahrelange Industrieerfahrung sowie eine umfassende Expertise im Bereich M&A. Die drei Vorstände sind CEO Dr. Markus Nolte, CFO Dr. Michael Pistauer und COO Herbert Roth. Gemeinsam führen sie die die Geschäftsbereiche und sind in Zusammenarbeit mit dem Aufsichtsrat zuständig für die strategische Weiterentwicklung des Konzerns.

human-resources-businessman
common-file-text-download

Downloads

Wir wollen nachhaltiges Wachstum und Wertsteigerung schaffen. Unsere Strategie, aufgebaut auf tiefem Material-Know-how und einem One-Stop-Shop-Konzept mit primär Best Cost Countries Footprint, gibt uns hierbei Rückenwind. Darauf setzen wir auf.

Dr. Michael Pistauer, CFO

Unternehmenspräsentation

FINANZ- UND GESCHÄFTSBERICHTE

Filter

2020

1. Quartal

2. Quartal

3. Quartal

4. Quartal

2019

1. Quartal

2. Quartal

3. Quartal

4. Quartal

Aktie

MONTANA AEROSPACE SHARE

Basisinformationen

Basic Information

ISIN / Valor

Börsenkürzel / Reuterssymbol

Erstnotiz

Anzahl der Aktien

Börsenplätze

Marktkapitalisierung (per 12.05.2021)

CH1110425654 /111 042 565

AERO

12. Mai 2021

47,153,997

International Reporting Standard an der SIX Swiss Exchange in Zürich

CHF 1.2 Mrd.

ISIN / Valor

CH1110425654 /111 042 565

Börsenkürzel / Reuterssymbol

AERO

Erstnotiz

12. Mai 2021

Anzahl der Aktien

19,727,096 (inkl. Greenshoe)

Börsenplätze

International Reporting Standard an der SIX Swiss Exchange in Zürich

Marktkapitalisierung

CHF 1.2 Mrd.

  • ISIN/Valor: CH1110425654 /111 042 565
  • Börsekürzel: AERO
  • Erstnotiz: 12. Mai 2021
  • Anzahl der Aktien: 19,727,096 (incl. Greenshoe)
  • Börsenplätze: International Reporting Standard an der SIX Swiss Exchange in Zürich
  • Marktkapitalisierung: CHF 1,2 Mrd

ISIN

Ticker symbol

Initial listing

Number of shares

Stock Exchanges

Market capitalization

CH1110425654 /111 042 565

AERO

May 12th 2021

19,727,096 (incl. Greenshoe)

International Reporting Standard at SIX Swiss Exchange in Zurich

CHF 1.2 Bn

ISIN

CH1110425654 /111 042 565

Börsenkürzel / Reuterssymbol

AERO

Initial listing

May 12th, 2021

Number of shares

19,727,096 (incl. Greenshoe)

Stock Exchange

International Reporting Standard at SIX Swiss Exchange in Zurich

Market capitalization

CHF 1.2 Bn

  • ISIN: CH1110425654 /111 042 565
  • Ticker symbol: AERO
  • Initial listing: May 12th, 2021
  • Number of shares: 19,727,096 (incl. Greenshoe)
  • Stock Exchanges: International Reporting Standard at SIX Swiss Exchange in Zurich
  • Market capitalization: CHF 1.2 Bn

Aktie

Basisinformationen

WKN

ISIN

Indizes

Börsenkürzel

Reuters

Bloomberg

Grundkapital in EUR

Marktkapitalisierung

Erstnotiz

A1147K

AT00000FACC2

ATX, TX Prime, WBI

FACC

FACC.VI

FACC.AV

45.790.000

ca. 500 mio EUR

Juni 2014

Aktionärsstruktur

Analystenempfehlung

Bank

Berenberg

Zürcher Kantonalbank

Raiffeisen Centrobank

Jefferies

 

 

 

 

 

Analyst

Gerhard Orgonas

Dr. Philipp Gamper

Markus Remis

Alexander Thiel

Kursziel

45,0

37,0

33,5

45,0

Empfehlung

Buy

Buy

Hold

Hold

Letztes Update

08.02.2021

15.12.2020

25.11.2020

10.02.2021

Aktienkurs & Kursentwicklung

 

 

 

 

FINANZKALENDER

Geschäftsjahr 2021

Financial Year 2021

Datum

16.8.2021

9.11.2021

4.4.2022

18.5.2022

Event

Halbjahresbericht

Quartalsbericht Q3

Jahresbericht

Generalversammlung

Datum

Event

16.8.2021

Halbjahresbericht

9.11.2021

Quartalsbericht Q3

4.4.2022

Jahresbericht

18.5.2022

Generalversammlung

Date

16.8.2021

9.11.2021

4.4.2022

18.5.2022

Event

Half-year Report

Interim Report Q3

Annual Report

Annual General Meeting

Date

Event

16.8.2021

Half-year Report

9.11.2021

Interim Report Q3

4.4.2022

Annual Report

18.5.2022

Annual General Meeting

FINANZKALENDER

Geschäftsjahr 2021

Datum

XX.XX.2021

XX.XX.2021

XX.XX.2021

XX.XX.2021

XX.XX.2021

Event

Eventname Eventname of Event

Eventname Eventname of Event

Eventname Eventname of Event

Eventname Eventname of Event

Eventname Eventname of Event

Im Kalender speichern

Download

Download

Download

Download

Download

Ort

Wien, Österreich

 

 

 

 

head-idea

CORPORATE GOVERNANCE

Wir, die Montana Aerospace orientiert sich an den Grundsätzen des „Swiss Code of Best Practice for Corporate Governance“ als Standard moderner Unternehmensführung.

Wir setzen auf eine wertorientierte und verantwortungsvolle Führung und Kontrolle der Montana Aerospace Gruppe. Dies ist die Basis für die nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts. Den Rahmen dafür bilden das schweizer Recht, der Swiss Code of Best Practice for Corporate Governance, die Satzung, die Geschäftsordnung der Organe der Gesellschaft sowie interne Richtlinien.

>> Swiss Code of Best Practice for Corporate Governance

STATUTEN

ARTICLES OF ASSOCIATION

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.
eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

head-idea

CORPORATE GOVERNANCE

Wir, die Montana Aerospace orientiert sich an den Grundsätzen des „Swiss Code of Best Practice for Corporate Governance“ als Standard moderner Unternehmensführung.

Wir setzen auf eine wertorientierte und verantwortungsvolle Führung und Kontrolle der Montana Aerospace Gruppe. Dies ist die Basis für die nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts. Den Rahmen dafür bilden das schweizer Recht, der Swiss Code of Best Practice for Corporate Governance, die Satzung, die Geschäftsordnung der Organe der Gesellschaft sowie interne Richtlinien.

>> Swiss Code of Best Practice for Corporate Governance

BETEILIGUNGSMELDUNGEN

Hier finden Sie alle Beteiligungsmeldungen.
Bei Fragen steht Ihnen unser Investor Relations Team gerne zur Seite.
Investor Relations

Meldung vom XX.XX.20XX

Meldung vom XX.XX.20XX

Meldung vom XX.XX.20XX

Meldung vom XX.XX.20XX

Meldung vom XX.XX.20XX

Meldung vom XX.XX.20XX

Meldung vom XX.XX.20XX

Meldung vom XX.XX.20XX

Meldung vom XX.XX.20XX

A1147K

AT00000FACC2

ATX, TX Prime, WBI

FACC

FACC.VI

FACC.AV

45.790.000

ca. 500 mio EUR

Juni 2014

DIRECTORS DEALINGS

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.
eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

Max Mustermann

Verkauf von XY Stück Aktien
Übertragung am 06.04.2021
Preis: EUR XYZ

Max Mustermann

Verkauf von XY Stück Aktien
Übertragung am 06.04.2021
Preis: EUR XYZ

Max Mustermann

Verkauf von XY Stück Aktien
Übertragung am 06.04.2021
Preis: EUR XYZ

Beispielbank

Verkauf von XY Stück Aktien
Übertragung am 06.04.2021
Preis: EUR XYZ

Beispielbank

Verkauf von XY Stück Aktien
Übertragung am 06.04.2021
Preis: EUR XYZ

Beispielbank

Verkauf von XY Stück Aktien
Übertragung am 06.04.2021
Preis: EUR XYZ

Max Mustermann

Verkauf von XY Stück Aktien
Übertragung am 06.04.2021
Preis: EUR XYZ

Max Mustermann

Verkauf von XY Stück Aktien
Übertragung am 06.04.2021
Preis: EUR XYZ

Max Mustermann

Verkauf von XY Stück Aktien
Übertragung am 06.04.2021
Preis: EUR XYZ

Beispielbank

Verkauf von XY Stück Aktien
Übertragung am 06.04.2021
Preis: EUR XYZ

Beispielbank

Verkauf von XY Stück Aktien
Übertragung am 06.04.2021
Preis: EUR XYZ

Beispielbank

Verkauf von XY Stück Aktien
Übertragung am 06.04.2021
Preis: EUR XYZ

SATZUNG

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.
eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

Wir übernehmen Verantwortung - ESG bei Montana Aerospace

Die wachsende Bedeutung von Environmental, Social and Governance-Faktoren (ESG) in allen Branchen spiegelt sich auch in der Unternehmensphilosophie von Montana Aerospace wider. Die Reduzierung der Umweltbelastung ist eines unserer zentralen Geschäftsziele, denn unser anhaltender Erfolg beruht auf der Integration der ESG-Ziele und -Verpflichtungen in unsere Wachstumsstrategie. Unsere Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltpolitik wird von diesen Verpflichtungen geleitet und beschreibt, wie wir unsere Ziele erreichen. Unsere Kunden unterstützt diese Politik dabei, ihre eigenen Umweltziele zu erreichen. Denn wer mit Montana Aerospace in eine geschäftliche Beziehung tritt, macht dies in Übereinstimmung mit unseren Unternehmenswerten. Unsere Interaktionen werden von dem Wunsch geleitet, langfristige Beziehungen mit einem Mehrwert für die Gesellschaft aufzubauen und aufrechtzuerhalten. Darüber hinaus bietet Montana Aerospace ihren Mitarbeitenden ein respektvolles, sicheres und ansprechendes Arbeitsumfeld, in dem der Menschen im Mittelpunkt steht und Diversität als grosse Chance und Kapital angesehen wird.

Wir glauben, dass die wachsende Bedeutung von Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren (ESG) in allen Branchen eine Chance für Montana Aerospace darstellt. Unser Geschäft basiert auf der Reduzierung der Umweltbelastung. Unser anhaltender Erfolg beruht auf der Integration der ESG-Ziele und -Verpflichtungen in die Wachstumsstrategie unseres Unternehmens.

Unsere Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltpolitik beschreibt unsere Verpflichtungen und wie wir unsere Ziele erreichen werden. Darüber hinaus ermöglichen viele unserer Unternehmen unseren Kunden, ihre Umweltziele zu erreichen, darunter: Wo immer die Montana Aerospace Divisionen Geschäfte machen, tun wird dies in Übereinstimmung mit den Unternehmenswerten. Unsere Interaktionen richten sich nach unserem Wunsch, langfristige Beziehungen mit einem Mehrwert für die Gesellschaft Gemeinschaften aufzubauen und aufrechtzuerhalten. Wir bieten ein respektvolles, sicheres und ansprechendes Arbeitsumfeld, in dem Menschen zählen und Diversity als große Chance und Kapital angesehen wird.

Straffung der Logistikketten durch vertikale Integration: Von der Rohstoffaufbereitung bis zur Montage ganzer Baugruppen – unsere One-Stop-Shop-Strategie verkürzt Lieferwege, verringert den Logistikaufwand auf ein Minimum und reduziert CO2-Emissionen im Vergleich zu konventionellen Fertigungskonzepten erheblich.

Recycling: Sortieren und Rückführen von Rohstoffen sind Kernaufgaben unserer Werke. Vor allem der Anteil an primär erzeugtem Aluminium wird damit so gering wie möglich gehalten. In unseren Giessereien werden eigener Metallrücklauf und externe Schrotte wiederverwertet und als Pressbolzen, die zu rund 70 % aus recyceltem Aluminium bestehen, erneut dem Produktionsprozess zugeführt.
Unsere Aluminiumbauteile für die Luftfahrt bestehen sogar aus 100% recyceltem Aluminium! 

Reduzierung von Produktgewicht: In Leichtbaulösungen von Montana Aerospace werden durch die Verwendung leichterer Werkstoffe oder ein optimiertes Design die Masse reduziert und damit Energieverbrauch und CO2-Emissionen optimiert, wie etwa mit der patentierten gewichtsreduzierten Aluminium-Lithium-Legierung 2043 oder dem Ersetzen von Eisenwerkstoffen durch Leichtmetalle in E-Mobility-Anwendungen.

Verfahrensoptimierung: Durch den Einsatz endkonturnaher Fertigungsverfahren (Near-Net-Shape Manufacturing) wird die Materialeffizienz massiv erhöht, wie beispielsweise bei der Entwicklung von endkonturnahen Extrusionsprofilen zur Fertigung komplexer Strukturbauteile, die Plattenmaterial ersetzen, das mit hohem Energie- und Zeitaufwand zum finalen Bauteildesign gefräst werden müsste.

Effizienzsteigerung: Die laufende Optimierung der Energieeffizienz von Anlagen und Infrastruktur wird durch unsere interne Maschinenbaukompetenz unterstützt.

Reduzierung des Wasserverbrauchs: Wasser ist wertvoll. Unsere vollautomatischen Oberflächenbehandlungslinien sind mit umweltfreundlichen Wasseraufbereitungsanlagen ausgestattet, welche die Menge an gereinigtem Wasser, das in unsere Produktionsabläufe zurückgeführt wird, signifikant erhöhen.

70%

der Metallrohlinge von Montana Aerospace werden aus recyceltem Material hergestellt.

100%

unserer Metallüberreste werden wiederverwertet.

Bis zu

460

Tonnen CO2 können wir im Vergleich zum Mitbwerb durch unser One-Stop-Shop-Konzept mit extrem verkürzten Lieferwegen einsparen.

Für

2035

hat sich Montana Aerospace zum Ziel gesetzt ein CO2-neutral produzierendes Unternehmen zu sein

INVESTORENKONTAKT

Marc Vesely recte Riha, MSc

Head of M&A and Investor Relations
Montana Aerospace AG  

ir@montana-aerospace.com
M: +43 664 61 26 261
T: +43 1 961 0692 189

Montana Aerospace Headquarter
Mariahilfer Straße 1/Getreidemarkt 17, A-1060 Wien